Termin
online buchen

Mevissenstraße Weinsbergstraße Doctolib
top of page
221108_Malin_0084.jpg

Praxis für Osteopathie

Malin Hache
Home

Über mich

Schon während meines Studiums der Physiotherapie in den Niederlanden, kam ich durch Dozenten in Kontakt mit der Osteopathie und wusste, dass dies mein Weg sein wird. 

Erstmal wollte ich aber etwas von der Welt sehen und habe nach dem Studium eine Weltreise gemacht und unter anderem in Bangladesch als Physiotherapeutin gearbeitet. Nach der Weltreise habe ich mich in Köln niedergelassen und hier die Osteopathie erlernt. 

Zur Zeit lebe mit meinen 2 Kindern im schönen Agnesviertel.

Weiterbildungen Osteopathie:

2024 Osteopathische Behandlung von Ohrgeräuschen

2023 Osteopathie und Pathologie 1 (Jo Buekens)

2023 Körperdrucksysteme (Jo Buekens)

2022 Das Arterielle System in der Osteopathie (Jo Buekens)

2022 Knochenkurs- Der Knochen in der Osteopathie         (Jo Buekens)

2022 Manipulationskurs: Wirbelsäule und Hüfte (L. Pereira)

2022 Konvergenzdiagnostik in der Osteopathie (G. Schüle, M. v d Linde)

Ausbildungsstätten:

2021 Heilkundeerlaubnis nach dem deutschen Heilkundegesetz (Heilpraktikerin) 

2014-2019 Osteopathie Ausbildung an der OSD (Osteopathie Schule Deutschland) in Köln

2003-2007 Studium der Physiotherapie an der Hogeschool Zuyd in Heerlen (NL), BA

2002 Abitur 

Mitglied im VOD (Verband der Osteopathen Deutschland e.V)

3CDDED97-103B-4769-9411-483D1C791314.jpeg
Über mich

Was ist Osteopathie

Osteopathie ist eine Form der Medizin. Sie dient dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen und kann auch begleitend bei Erkrankungen des Organismus eingesetzt werden.

Die Osteopathie hat ihren Ursprung in den USA und wurde vor 140 Jahren von dem Arzt Dr. Andrew Taylor Still entwickelt und hat sich seit jener Zeit kontinuierlich weiterentwickelt. 

 

Die Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen.

 

Das Prinzip besteht darin Gewebespannungen zu erspüren, die aus Sicht der Osteopathie zu einer Funktionsstörung wie z.B. einer Wirbelblockade führen können.

Die Gewebespannungen können in den Faszien (Bindegewebe) der Muskeln, inneren Organe oder auch im Knochen zu finden sein. Diese Spannungen können den natürlichen Strom von Körperflüssigkeiten (von Blut, Lymphe, Gehirn – und Rückenmarksflüssigkeit) beeinträchtigen und lokal den Stoffwechsel stören. 

Da diese Strukturen, aus Sicht der Osteopathie, alle miteinander in Zusammenhang stehen können Bewegungseinsschränkungen oder Fehlfunktionen von Gewebe zu Beschwerden führen und diese sich auch an einem anderen Ort des Körpers zeigen.

Die Osteopathie beschränkt sich nicht auf die Behandlung einzelner Symptome, sondern sieht den Menschen als Ganzes. Deshalb ist es auch nicht sinnvoll, Indikationen für die Osteopathie anzugeben.

Ziel der Behandlung ist es, durch Verbesserung der Beweglichkeit der betroffenen Struktur, den Körper dabei zu unterstützen, sich selbst auf natürliche Art und Weise ins Gleichgewicht zu bringen. 

Die Behandlung erfolgt mit osteopathischen Techniken.

Jede Behandlung wird individuell auf den Patienten abgestimmt.

Die Osteopathie ist im Wesentlichen aus drei Säulen aufgebaut:

Parietale System: Muskeln, Bänder, Gelenke, Knochen, Nerven

Kraniosakrale System: Verbindung zwischen Kopf und Becken, mit Dura und Liquor.

Viszerale System: Inneren Organe

Die Osteopathie ergänzt in vielen Fällen die Schulmedizin, ersetzt diese aber nicht.

Was ist Osteopthie

Diagnostik und Behandlung

Die erste Behandlung beginnt mit einem ausführlichen Anamnese Gespräch und körperlicher Untersuchung. Danach erfolgt die Aufstellung eines Therapie Plans und eine Probebehandlung. 

Erste Behandlung: Dauer Ca. 60 Minuten

Ausführliches Anamnese Gespräch:

Hierfür ist es sinnvoll und zeitsparend, wenn Sie einen medizinischen Lebenslauf mitbringen. Dazu zählen: Alle OPs, Unfälle (auch länger zurückliegende), Erkrankungen und eine Medikamenten Liste.

Bringen Sie des weiteren gerne eine aktuelle schulmedizinsche Untersuchung mit: Blutbild, Röntgenbilder etc.

Körperliche Untersuchung: 

Je nach Befund: Blutdruck, Puls, Reflexe etc.

Manuelles Testen der einzelnen Systeme: Parietales System, Kraniosakrales System und des viszeralen Systems.

Besprechung der Befunde und Aufstellen eines Therapie Plans

Behandlung und Besprechung:

Abspache des weiteren Vorgehens, wie beispielsweise Frequenz und mögliche Dauer der Behandlung

Diagnostik und Behandlung

Kosten

Die Kosten für eine Behandlung von 60 Minuten liegen bei ca. 100 Euro und die Abrechnung erfolgt bei Privatpatienten nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker. 

Viele Private Krankenkassen, Zusatzversicherungen und Beihilfen bezuschussen die Behandlung oder übernehmen sie komplett.

Dies ist von dem gewählten Tarif und den jeweiligen Versicherungsbedingungen abhängig. 

Auch einige Gesetzliche Versicherungen übernehmen anteilige Kosten. 

Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse.

Ich bin selbstständig in folgenden Praxen Tätig:

Osteopathie am Rhein

Mevissenstraße 16

50668 Köln

Tel: 0221-1399199

Wann: Donnerstag und Freitag

Physiotherapie Ehrenfeld

Weinsbergstr. 170

50823 Köln

Tel: 0157-30768289

Wann: Mittwoch nachmittags

 

HNO Praxis Bosch und Renner

Hauptstraße 41

50996 Köln- Rodenkirchen 

Tel: 0221-391712

Wann: Montag und Dienstag  

Kosten
Kontakt

Kontakt

Ich freue mich über Ihre E-Mail

Danke für die Nachricht!

+49 (0) 157 - 30 67 82 89

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG 

Malin Hache 

Krefelder Wall 37

50670 Köln 

 

Kontakt

Telefon: 0157-30768289
E-Mail: Malin.hache@osteopathie.de 

 

Aufsichtsbehörde:

Gesundheitsamt Köln

Neumarkt 15-21 

50667 Köln 

Berufsbezeichnung und berufsrechtliche Regelungen: 

Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin 

Verliehen in: Deutschland 

 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung :

Name und Sitz des Versicherers: Helvetia Versicherungen 61377 Friedrichsdorf 

Geltungsraum der Versicherung: Deutschland 

Impressum

Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmenSie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung. Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten

können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um

Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere ITSysteme

erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit

des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer

gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder

Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben,

können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter

bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

2. Hosting

Wir hosten die Inhalte unserer Website bei folgendem Anbieter: WIX

Anbieter ist die Wix.com Ltd., 40 Namal Tel Aviv St., Tel Aviv 6350671, Israel (nachfolgend „WIX“).

WIX ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Webseiten. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden

mit Hilfe von WIX das Nutzerverhalten, die Besucherquellen, die Region der Websitebesucher und die

Besucherzahlen analysiert. WIX speichert Cookies auf Ihrem Browser, die für die Darstellung der Website

und zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind (notwendige Cookies).

Die Daten, die über WIX erfasst werden, können auf verschiedenen Servern weltweit gespeichert werden.

Die Server von WIX stehen u. a. in den USA.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von WIX:

https://de.wix.com/about/privacy.

Die Datenübertragung in die USA und sonstige Drittstaaten wird laut WIX auf die Standardvertragsklauseln

der EU-Kommission bzw. vergleichbare Garantien nach Art. 46 DSGVO gestützt. Details finden Sie hier:

https://de.wix.com/about/privacy-dpa-users.

Die Verwendung von WIX erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes

Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende

Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a

DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf

Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die

Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre

personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie

dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende

Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie

und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail)

Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht

möglich.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Malin Hache

Krefelder Wall 37

50670 Köln

Telefon: 015730768289

E-Mail: malin.hache@osteopathie.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über

die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.)

entscheidet.

Speicherdauer:

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben

Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein

berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen,

werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer

personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im

letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Allgemeine Hinweise zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieserWebsite:

Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf

Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern besondere Datenkategorien

nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden. Im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung

personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt die Datenverarbeitung außerdem auf Grundlage von Art.

49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in

Ihr Endgerät (z. B. via Device-Fingerprinting) eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich

auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sind Ihre Daten zur

Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, verarbeiten wir Ihre

Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese

zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Datenverarbeitung kann ferner auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f

DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlägigen Rechtsgrundlagen wird in den folgenden

Absätzen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen

datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre

personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf

hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann.

Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden

herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht

ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu

Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese

Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine

bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten

Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen

Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO). WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE

BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer

Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes

oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger

verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags

automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format

aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen

verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche

Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den

Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie

zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in

folgenden Fällen:

Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir

in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die

Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie

statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung,

Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der

Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen

Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen

überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von

ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder

juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder

eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Quelle:

https://www.e-recht24.de

Datenschutzerklärug
bottom of page